Heiraten im Hofhaus Rimhorn

Heiraten im Hofhaus Rimhorn

Herzlich Willkommen in Lützelbach

Herzlich Willkommen in Lützelbach

Aktuelles aus der Gemeinde Lützelbach

Konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung

Unter strenger Einhaltung der Corona-Auflagen fand am vergangenen Donnerstag die konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung in der Fritz-Walter-Halle statt. In seinen Eröffnungsworten zeigte sich Bürgermeister Uwe Olt erfreut darüber, dass sich erneut viele Bürger/innen mit ihrer Kandidatur zu ehrenamtlichem Engagement für die Gemeinde bereit erklärt haben. Dies sei ein Beleg für ein funktionierendes Gemeinwesen und stimme hoffnungsvoll für die Zukunft. Erfreulich sei auch, dass sich der Frauenanteil innerhalb der Gremien erhöht habe. Deren Zusammensetzung aus neuen und erfahrenen Mandatsträgern/innen sei eine gute Mischung und reflektiere den Wählerwillen.

Weiterlesen

Straßensperrung im OT Lützel-Wiebelsbach, Wolfstraße

Verkehrsregelung im OT Lützel-Wiebelsbach - Sperrung in der Wolfstraße
 
Auf Grund von Reparaturarbeiten an Wasser- und Abwasserleitungen wird die Wolfstraße im Bereich der Anwesen Nr. 23 und 25 von
 
Montag, den 10.05.2021 bis einschl. Mittwoch, den 12.05.21,
 
für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt.
 
Wir bitten um Kenntnisnahme und Beachtung.

Neue Regeln zur CORONA-Bekämpfung in Kraft

In der vergangenen Woche haben Bundestag und Bundesrat die Änderung des Bundesinfektionsschutzgesetzes beschlossen. Das geänderte Gesetz ist seit dem 23.04.2021 in Kraft. Das Land Hessen hat die Regelungen des Bundesinfektions-schutzgesetzes übernommen. Außerdem hat die Landesregierung Anpassungen an den bestehenden Corona-Verordnungen vorgenommen. Durch diese Änderungen wird grundsätzlich nach den Inzidenzwerten unter 100 und über 100 unterschieden. 

Sobald der Inzidenzwert die Grenze von 100 an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschreitet, gelten ab dem übernächsten Tag verschärfte Regeln auch in Bezug auf die Kontaktbeschränkungen. Dies ist für den Odenwaldkreis derzeit der Fall, es gelten somit u. a. die folgenden Regelungen, auf die wir noch einmal besonders hinweisen möchten: 

  • Es dürfen sich nur noch Personen aus einem Haushalt mit einer anderen Person treffen. Dies gilt auch für den Bereich der privaten Wohnung. Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres werden nicht mitgezählt. Dies gilt auch für Begegnungen auf Kinderspielplätzen oder ähnlichen Einrichtungen wie z. B. Bolzplätzen. 
  • Von 22:00 Uhr bis um 05:00 Uhr des folgenden Tages gilt eine Ausgangsperre, wobei es Einzelpersonen bis 24:00 Uhr erlaubt ist, allein Sport zu treiben oder spazieren zu gehen. In begründeten Ausnahmefällen kommt die Ausgangssperre nicht zum Tragen, z. B. auf dem Weg zur Arbeit oder bei einem medizinischen Notfall.
    Auch der Hund kann bis 24:00 Uhr ausgeführt werden, aber nur allein.
  • Gemeinsames Sporttreiben ist nur noch Jugendlichen bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres erlaubt, wobei die Gruppengröße auf fünf Kinder beschränkt bleibt. Sport in Hallen bzw. Innenräumen ist gänzlich untersagt. 
  • Anlässlich von Trauerfeiern sind nur noch 30 Teilnehmer zulässig. 

Für weiterführende Informationen empfehlen wir den Besuch der Internetangebote des
Landes Hessen (https://soziales.hessen.de/gesundheit/aktuelle-informationen-corona) und
des Odenwaldkreises (https://odenwaldkreis.de)

In Anbetracht des anstehenden Feiertages am 01. Mai 2021 appellieren wir an die Bevölkerung, gemeinsame Wanderungen oder Aufenthalte im Freien ausschließlich unter Beachtung der Kontaktbeschränkungen durchzuführen. In diesem Zusammenhang müssen wir darauf hinweisen, dass Zuwiderhandlungen nach dem jetzt geltenden Recht mit empfindlichen Geldbußen geahndet werden können.

Bitte helfen Sie mit, die derzeit hohen Inzidenzwerte im Odenwaldkreis zu senken und beachten Sie die geltenden Regeln. 

Uwe Olt, Bürgermeister

Corona-Schnelltest

DRK-Ortsverein Lützelbach

kostenloser

PoC-Schnelltest

Jeden Sonntag von 10:00 bis 15:00 Uhr

An der Fritz-Walther-Halle, Schulstraße 30, 64750 Lützelbach

Sie benötigen nur Ihren Personalausweis.


Weitere Teststationen und Termine im Odenwaldkreis finden Sie auf der Homepage des DRK-Kreisverbandes Odenwaldkreis e.V. https://www.testzentrum-odw.de/

Stellenausschreibung

Die Gemeinde Lützelbach hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Vollzeitstelle oder zwei Teilzeitstellen
schwerpunktmäßig für den Fachbereich Melde- und Passwesen

zu besetzen.

Zum vollständigen Ausschreibungstext..

Stellenausschreibung

Die Gemeinde Lützelbach sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
 
eine Raumpflegekraft (m/w/d)
 
zur personellen Verstärkung mit 12,5 Wochenstunden für die kommunale Kindertagesstätte im Ortsteil Seckmauern.
 
 

Der Gemeindewahlleiter der Gemeinde Lützelbach

Feststellung gemäß § 34 Abs. 3 KWG
über das Ausscheiden und Nachrücken von Vertreterinnen und Vertretern
in der Gemeindevertretung Lützelbach
 
Die folgenden gewählten Gemeindevertretrinnen und Gemeindevertreter sind durch ihre Wahl in den Gemeindevorstand der Gemeinde Lützelbach gem. § 33 Abs. 1 Nr. 2 des Hessischen Kommunalwahlgesetzes (KWG) i. V. m. § 65 Abs. 2 der Hessischen Gemeindeordnung (HGO) an der Ausübung ihres Mandates in der Gemeindevertretung gehindert und haben auf Grund dessen gemäß § 33 Abs. 1 Nr.1 KWG auf ihr Mandat verzichtet:
 
Aus der Fraktion der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD)
 
Frau Anette Beck, Siedlung 18, 64750 Lützelbach
 
Aus der Fraktion der Überparteilichen Wählergemeinschaft Lützelbach (ÜWG)
 
Herr Tassilo Schindler, Lessingstr. 18, 64750 Lützelbach
 
Ich stelle gem. § 34 Abs. 3 KWG das Ausscheiden der genannten Vertreterinnen und Vertreter aus der Gemeindevertretung Lützelbach fest.
 
Gemäß § 34 Abs. 3 KWG stelle ich die nachfolgend aufgeführten Bewerber mit den meisten Stimmen aus den jeweiligen Wahlvorschlägen als Nachrücker in die Gemeindevertretung Lützelbach fest:
 
Aus dem Wahlvorschlag der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD)
 
Herrn Ulrich Schäfer, Mainstr. 16, 64750 Lützelbach, für Frau Anette Beck
 
Aus dem Wahlvorschlag der Überparteilichen Wählergemeinschaft Lützelbach (ÜWG)
 
Herrn Kai Fischer, Klingenstr. 13, 64750 Lützelbach, für Herrn Tassilo Schindler.
 
Gegen diese Feststellungen können alle Wahlberechtigten gem. § 34 Abs. 4 in Verbindung mit den §§ 25 bis 27 KWG Einspruch einlegen. Der Einspruch ist innerhalb einer Frist von zwei Wochen nach Bekanntmachung der Feststellung schriftlich oder mündlich zur Niederschrift beim Gemeindewahlleiter der Gemeinde Lützelbach, Mainstr. 1, 64750 Lützelbach, einzulegen.
 
Lützelbach, den 29.04.2021
 
Gez. Axel Thierolf,
Gemeindewahlleiter

Neubaugebiete Lützelbach

„Maintalblick" im Ortsteil Seckmauern und „Im Klingenacker IV" im Ortsteil Lützel-Wiebelsbach

                     

Mehr Informationen...